Grün statt Grau – Park statt parken!

Verfasst von Projektteam Klimaschule. Veröffentlicht in Klima- und Umweltschutz

Stadtradeln21 Gruppe Das Jubiläum des Stadtradelns muss gefeiert werden. Deshalb führt das Projektteam Klimaschule dieses Jahr einige Aktionen durch. Unter anderem konnte mit Unterstützung der Stadtgärtnerei und einiger nachhaltiger Sponsoren einen *Pop-up-Park* auf dem Hilde-Parkplatz errichtet werden. Ein Pop-up-Park kann ein umgestalteter Parkplatz sein, ein leeres Grundstück oder ein temporär gesperrter Straßenabschnitt, den man belebt. Wir kennen solch zeitlich befristete Veranstaltungen in Kempten z.B. von der Kirmes auf einem Parkgelände. Diese Plätze bieten die Chance, die Nutzung dieser öffentlichen Flächen zu überdenken, von einer autogerechten hin zu einer menschengerechten Stadt.

Für die Dauer von drei Wochen gestaltet also das ‚Wahlfach Klimaschule‘ eine Fläche von 20 Lehrerparkplätzen um nach dem Motto „grün statt grau“. Die Fläche wurde „gespendet“ von Lehrer*innen, die in dieser Zeit anderweitig zur Schule kommen und es entsteht so zeitlich befristet ein kleiner Pop-up-Park mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. Statt Autos stehen auf unserer Parkfläche Pflanzkübel, Tische und Bänke mit Sonnenschirmen und Liegestühlen.

Stadtradeln21 Räder

Ganz egal ob die Fläche als Outdoor-Klassenzimmer, Pausenhof, Platzangebot für Workshops oder einfach zum gemeinsam in den Pausen Abhängen genutzt wird – Autos werden dort in dieser Zeit jedenfalls nicht stehen! 

Zudem werden die Schülerinnen und Schüler im Sportunterricht durch einen anspruchsvollen Radparcour, den die Fachschaft Sport auf dem Schulegelände angelegt hat, koordinativ geschult und die Lust am Radfahren geweckt.

Stadtradeln21 Räder

Und obendrein gibts jeden Mittwoch in der Früh für alle die mit dem Fahrrad kommen kostenlose Bio-Äpfel, gesponsert von der Firma PurNatur aus Kempten. Zudem verkaufen die Klimabotschafter*innen des Wahlfachs Klimaschule jeden Freitag Bio-Eis und jeden Montag Bio-Saftschorlen in der Pause während des Stadtradelns. 

Stadtradeln2021 Äpfel

Drucken