Hilde-Theaterlabor landet auf dem Mars

Hilde Theaterlabor 2022

Elon Musk hat es fast geschafft. Sein irres Projekt, den Mars zu besiedeln und die Erde ihrem Klimaschicksal zu überlassen, steht kurz vor dem Abschluss. Das ist der Hintergrund von „Endstation Mars“, dem neuen Stück des Hilde-Theaterlabors, das Mitte Juli 2022 im Theatersaal Premiere hatte.

Nach zweijähriger Coronapause hat das Theaterlabor Federn lassen müssen – es schrumpfte von gut zwanzig Teilnehmer:innen auf fünf. Die fünf aber haben an drei Abenden ein immer größeres Publikum bestens unterhalten.

Weiterlesen

Drucken

Besuch der Märchenerzählerin Annika Hofmann in den 5. Klassen

Märchenerzählerin Annika Hofmann besucht die 5. Klassen 

Kurz vor den Weihnachtsferien wurden unsere 5. Klassen von der Märchenerzählerin Annika Hofmann besucht. Unsere Schülerin Fernanda Kaiser aus der 5f hat dazu den folgenden Bericht geschrieben:

Annika Hofmann kam am 23.12.2021 zu uns die Schule und brachte spannende Märchen mit. Begleitet von unserer Deutschlehrerin Frau Neuber gingen wir, die 5f, erwartungsvoll in den Theatersaal. Als alle auf ihren Plätzen saßen, konnte es endlich losgehen!

Weiterlesen

Drucken

Theaterbesuch der 5. Klassen

Am 14. Oktober besuchten unsere 5. Klassen das Theaterstück „Die Wanze“ im TiK. Unsere Schülerin Lina Maurus aus der 5e hat dazu folgenden Bericht geschrieben:

Am 14.10.2021 besuchten alle 5. Klassen das Kemptener Stadttheater, um den Schauspieler Sebastian Strehler im Solostück „Die Wanze“ zu bewundern. Das Buch dazu wurde von Paul Shipton geschrieben und handelt von einer spannenden Insektenwelt.

Der Schauspieler schlüpfte dabei nicht nur in verschiedene Rollen, wie den Bösewicht „Krag“ oder den Privatdetektiv „Maldoon“, sondern er spielte auch noch Schlagzeug, Gitarre und Klavier. Mit einem Effektgerät erzeugte er Soundschleifen, die die unheimlichen Auftritte der Spinne oder den schönen Gesang der Ameise Clarissa begleiteten.

Für uns Fünftklässler war der Theaterbesuch ein tolles Erlebnis, was man an unserem begeisterten Applaus deutlich hören konnte.

 

Wanze 3884 c Birgitta Weizenegger web

Bildnachweis: TiK Kempten/Birgitta Weizenegger

Drucken